Hier steht die Info

Ferien auf dem Freudenberg: staunen, begreifen, verstehen, tun.

FerienWerkstätten 2018 (Stand: 12/2017); in den kommenden Wochen kommt noch einiges dazu ...

 

26. - 28. März: "Stock - Speer - Bogen - Schuss“ - Drei Tage rund ums Werfen, Zielen, Treffen, Schießen und Jagen.

1. Tag: Zu jagen heißt sich zu fokussieren. Wir werfen mit Stöcken, zielen und treffen. Wir üben und lernen, wie unser Körper, wie unsere Sinne, wie wir als Gruppe zusammen arbeiten. Und unsere Geschicklichkeit wächst.
2. Tag: Wir fertigen eigene Speere - und machen den nächsten Schritt: Wir lernen unseren Speer kennen und probieren uns aus, üben (nicht) zu zielen und versuchen, unsere Reichweite durch Speerschleudern zu verbessern.
3. Tag: Jeder baut seinen eigenen Bogen und spannt ihn. Wir schießen auf Ziele und in die Weite mit fertigen Pfeilen. Dabei finden und befolgen wir Regeln zum gemeinsamen Tun - zu unserer und der Sicherheit anderer Menschen, die sich im Park aufhalten.

Neben den gemachten Erfahrungen nehmt ihr jeden Tag ein Jagdinstrument mit nach Hause.

Täglich von 9 bis 15 Uhr.
Jeder Abenteuer-Tag ist einzeln buchbar.

Für Kinder von 9 bis 12.
Leitung: Tom Karcher, Pfeil-und-Bogen-Meister, Erlebnispädagoge
Jeder Werkstatt-Tag kann einzeln gebucht werden;
Mitmach-Beitrag pro Tag: 33 Euro inklusive Snack zur Mittagszeit
Anmeldung: erfahrungsfeld@schlossfreudenberg.de // 0611/41 101 41

3. - 6. April: "Garten der Kinder" - Vier Tage staunen - erleben - tätig sein

Frühlingserwachen: Alles sprießt, sprosst, grünt. Wir bieten: Hacken, Harken, Schnitzmesser, Feuersteine, Wetzsteine, Bohnenkerne und Karottensamen, Wald und Feld, Regen und Sonnenschein, Lagerfeuer, … Esel in direkter Nachbarschaft. Wir freuen uns auf: Zaunbaumeister, Baumpfleger, Bodenbearbeitungskünstler, Aussaatspezialisten, Feuermeister, …

Täglich von 9 bis 16 Uhr / Frühbetreuung ab 8.30 Uhr
Für Mädels und Jungs / sieben bis zwölf Jahre
Leitung: Bernhard Stichlmair / Schloß Freudenberg
Kostenbeteiligung: 150 Euro / Geschwisterkind: 120 Euro / inkl. Mittagessen, Getränke) Anmeldung: erfahrungsfeld@schlossfreudenberg.de // 0611/41 101 41

26. - 28. Juni: "Stock - Speer - Bogen - Schuss“ - Drei Tage rund ums Werfen, Zielen, Treffen, Schießen und Jagen.

1. Tag: Zu jagen heißt sich zu fokussieren. Wir werfen mit Stöcken, zielen und treffen. Wir üben und lernen, wie unser Körper, wie unsere Sinne, wie wir gemeinsam, als Gruppe zusammen arbeiten. Und unsere Geschicklichkeit wächst.
2. Tag: Wir fertigen eigene Speere - und machen den nächsten Schritt: Wir lernen unseren Speer kennen und probieren uns aus, üben (nicht) zu zielen und versuchen, unsere Reichweite durch Speerschleudern zu verbessern.
3. Tag: Jeder baut seinen eigenen Bogen und spannt ihn. Wir schießen auf Ziele und in die Weite mit fertigen Pfeilen. Dabei finden wir und befolgen wir Regeln zum gemeinsamen Tun - zu unserer und der Sicherheit anderer Menschen, die sich im Park aufhalten.

Neben den gemachten Erfahrungen nehmt ihr jeden Tag ein Jagdinstrument mit nach Hause.

Täglich von 9 bis 15 Uhr.
Jeder Abenteuer-Tag ist einzeln buchbar.

Für Kinder von 9 bis 12.
Leitung: Tom Karcher, Pfeil-und-Bogen-Meister, Erlebnispädagoge
Jeder Werkstatt-Tag kann einzeln gebucht werden;
Mitmach-Beitrag pro Tag: 33 Euro inklusive Snack zur Mittagszeit
Anmeldung: erfahrungsfeld@schlossfreudenberg.de // 0611/41 101 41

30. Juli - 3. August: "Garten der Kinder" - Fünf Tage staunen - erleben - tätig sein

Sommerfülle: Wir bieten: Hacken, Harken, Schnitzmesser, Feuersteine, Wetzsteine, reifes Obst  und Gemüse, Wald und Feld, Regen und Sonnenschein, Lagerfeuer, … Esel in direkter Nachbarschaft. Wir freuen uns auf: Zaunbaumeister, Obstpflücker, Gemüseerntespezialisten, Feuermeister, …

Täglich von 9 bis 16 Uhr / Frühbetreuung ab 8.30 Uhr
Für Mädels und Jungs / sieben bis zwölf Jahre
Leitung: Bernhard Stichlmair / Schloß Freudenberg
Kostenbeteiligung: 180 Euro / Geschwisterkind: 150 Euro / inkl. Mittagessen, Getränke) Anmeldung: erfahrungsfeld@schlossfreudenberg.de // 0611/41 101 41

1. - 5. Oktober: "Drachentage": Fünf Tage und vier Nächte im Schloßwald. - Die Suche nach dem Drachen*.

Feuer machen, kochen und backen, Holz sägen und spalten, mit Pfeil und Bogen üben, schlafen im Zelt und lernen, wie Du den Drachen mit einem Faden fesseln kannst.

Für 13 Jungs von 10 bis 13.
Leitung: Tom Karcher, Feuer- und Bogenmeister von Schloß Freudenberg, Erlebnispädagoge // Mitwirkung: Ausbildungsgruppe - Naturpädagogik
Kostenbeteiligung: 280 oder 320 Euro // 320-Euro-Zahler machen Unmögliches möglich.
Anmeldung: erfahrungsfeld@schlossfreudenberg.de // 0611/41 101 41
* DRACHE, griech. drákon - der scharf Blickende

8. - 12. Oktober: "Garten der Kinder" - Fünf Tage staunen - erleben - tätig sein

Wir bieten: Sensen, Hacken, Harken, Schnitzmesser, Feuersteine, Wetzsteine, reifes Obst  und Gemüse, abgeblühte Samenstände, Komposthaufen, Wald und Feld, Regen, Nebel, Sonnenschein, Lagerfeuer, … Esel in direkter Nachbarschaft.
Wir freuen uns auf: Kompostierungsspezialisten, Obstpflücker, Samenernter, Feuermeister, Dreschflegelschwinger, ...

Täglich von 9 bis 16 Uhr / Frühbetreuung ab 8.30 Uhr
Für Mädels und Jungs / sieben bis zwölf Jahre
Leitung: Bernhard Stichlmair / Schloß Freudenberg
Kostenbeteiligung: 180 Euro / Geschwisterkind: 150 Euro / inkl. Mittagessen, Getränke)
Anmeldung: erfahrungsfeld@schlossfreudenberg.de // 0611/41 101 41

 

 



nach oben