Wie viel Sinn hat der Mensch?

Das Erfahrungsfeld, ein Zaubermittel

Wenn wir uns für einen Moment vorstellen, wir hätten mehr als die uns bekannten fünf Sinne. Und wenn wir uns dann noch vorstellen, wir haben die Sinne nicht im Sinne eines Besitzens, sondern im Sinne eines zeitlebens Erwerbens, Erwirkens.

Dann stehen Sie mitten im Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens.


Wie viele Sinne hat der Mensch?

Diese Frage untersuchen wir in unserer Sinnesführung zusammen mit Ihnen, Ihrer Schulklasse, den Kindern und Jugendlichen.

Es geht dabei nicht darum, die Sinne nach den gröberen Sinnesorganen zu beschreiben, sondern um die Analyse des Erlebnisfeldes. Jeder Sinn eröffnet mir eine eigene Welt. Anfassen, berühren, begreifen, spielen … sind nicht nur ausdrücklich erwünscht, sondern bilden die Voraussetzung dafür, dass sich ein ER-LEBNIS ER-EIGNET und SINNESBILDUNG stattfinden kann.


Wir führen Sie durch das Erfahrungsfeld und der Weg ist da, wo wir gehen. Es gibt keine vorbereiteten Straßen, wir stolpern über Stock und Stein und regen Sie und ihre Gruppe an, zu eigenen Beobachtungen, Unterscheidungen und zu eigenen Urteilen:

Wir erfahren zum Beispiel unsere Freiheit im Bewegungssinn, nehmen unsere Geneigtheit, Schieflage oder Aufrechte wahr — im Gleichgewichtssinn und beim Lauschen der Windharfe unterscheiden wir die vier Hörweisen und im Dufttheater duftet uns der Himmel entgegen …

Gibt es Wichtigeres, als darüber zu forschen, wie jeder von uns die Welt, die Wirklichkeit wahrnimmt und wie wir uns verstehen?

Vertiefung: Auf Wunsch und mit Interesse können wir auch über den Rahmen einer Führung hinausgehend und das Thema "Wahrnehmung" in einer Halbtages- oder Tageswerkstatt nach Ihren Aufgabenstellungen und Fragen vertiefen. Gerne unterbreiten wir Ihnen
ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf den Dialog, sprechen Sie uns an:

Kontakt Sigrid Schwarz, Telefon  +49 611 4110142 und Anette Keitz Telefon +49 611 41101361.

Gruppenführungen für Kindergärten und Schulen/Hochschulen:
bis zu 25 Personen, Dauer 90 Minuten, € 75,— zuzüglich Eintritt/ Ereigniskarte:
(Studenten € 10,—; Schüler 7—17 Jahre € 8,—; Kinder 3—6 Jahre € 6,—
pro Schüler). 

Jetzt online buchen


nach oben