Seit 15 Jahren kommt Sieglinde Ruf - meist in der Karwoche - für drei, vier
Tage aus Köln angereist, um unser Rosenbeet zu pflegen. Sie nimmt den Pflanzen
das Dornige, schafft Raum für Licht und Wärme. Dafür sind wir ihr dankbar.
Sie ist unsere Rosenkönigin.

 

 

 

 

Ältere Einträge

Barfussdenken

7 Gründe, den Frühling auf dem Freudenberg zu begrüßen

Details

 

 

 



nach oben