Kontakt & Anfahrt

Das Wasserwerk
auf dem Freudenberg


Wasser auf dem Freudenberg! Es ist vollbracht, der Anfang ist gemacht, zwei Wasserquellen sprudeln auf dem Freudenberg und bereichern das Erfahrungsfeld. Nun gehen wir mit neuer Kraft und Inspiration in die zweite Bauphase. Alle Hintergrundinfos findest du hier.

Die zweite Bauphase

Nun gehen wir mit neuer Kraft und Inspiration in die zweite Bauphase. Der Grundstein ist gelegt. Wohin fließt das Wasser, welche Elemente aus der Umgebung korrespondieren mit dem Erfahrungsfeld Wasserwerk. Wir haben mehrere Bienenstöcke in direkter Nachbarschaft. Die Seerosen, große Metallschalen in denen sich die Schwingungen des Wassers beobachten lassen, wurden direkt als Bienentränken adaptiert. Die Bäume der direkten Umgebung fließen in das Erlebnis ein: eine Kirsche, die ihre Früchte wie Tropfen fallen lässt: „Baumtropfen“. Leonardo da Vinci inspirierte Matthias Schenk zum Entwurf eines Strömungstisches unter dem Baum: „Kirschwasser“. Ein Hang wird in den Wasserlauf integriert. Stufen, Treppen lassen das Wasser fallen. „Flow Forms“, aufeinanderfolgende Wasserbecken lassen die Strömung und Verwirbelung des Wassers sichtbar werden. Eine „Archimedische Schraube“ macht die Hubbewegung, die eigene Wirkung auf die Wasserkraft, erfahrbar. Wir befinden uns mitten im Prozess.

 

Bitte helft uns

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...