Kontakt & Anfahrt

Projekt
Zukunftswald
 


Das Leiden der Bäume wird mit jedem trockenen Sommer sichtbarer! Die Zeit für Experimente ist vorbei. Nun gilt es zu handeln. Deswegen säen wir den Zukunftswald auf dem Freudenberg. Alle spannenden Hintergrundinformationen findest du hier.


Jedes Ankommen auf dem
Freudenberg ist ein Aufatmen.

Ich bin Manu, ich komme aus Berlin. Jeden Tag wühle ich mich dort durch Tunnel voller Menschen, durch Züge, Lärm, Schmutz.
Deshalb komme ich hierher. Deshalb atme ich auf, wenn ich auf dem Freudenberg bin. Deshalb will ich mit an dem Zukunftswald bauen.
Wir brauchen diesen Wald!
 
Ich war Anfang der Woche mit Bernhard und anderen Freiwilligen im Schlosspark. Was für ein toller Tag!  Bernhard hat uns so viel über den Wald erzählt, woran er krankt, wie er zusammenwirkt. Was ihn hemmt und was ihm guttut. Wir haben die Fläche für den Zukunftswald gemeinsam vorbereitet. Altes Holz entfernt, Bäume aufgeastet, Platz gemacht für die Saatreihen, Brombeeren gejätet. In der Pause hat Bernhard für uns einen Punsch auf dem Feuer gemacht.  Zu wissen, dass wir hier etwas tun, was in 30, 50 oder 100 Jahren einen Unterschied machen kann, ist unglaublich. Ich bin ein Teil vom Zukunftswald.
 
Es gibt weiterhin viel zu tun. Bald kommen die Termine der Aussaat. Wenn ihr helfen wollt, dann meldet euch. bernhard.stichlmairschlossfreudenberg.de

Bitte helft uns

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...