Veranstaltungen im Juli 2021

Der Anfang - Eröffnungsfeier auf dem Freudenberg mit DJs Eddy Hernández + Jonas Hühne und den Künstler:innen der Wanderbühne Freudenberg

Heute geht es los! Aber...
... wie anfangen? Die Schuhe werden poliert, die Haare entfilzt. Wir werfen uns in glitzernde Gewänder.
... wann anfangen? Heute Nacht!
... wo anfangen? Immer bei mir selbst, immer bei Null, immer mit der Kunst.
... und wer anfangen? Alle Anfängerinnen, Nachtschwärmer, Eulenfalter und Glühwürmchen machen sich bereit.

Ein Sommer auf dem Freudenberg! Ab 20 Uhr öffnet der Waldkiosk seine Pforten und wird einfliegender Zirkus. Auf den Plattentellern liegen feinste Gerichte von Eddy und Jonas. Getränke und Köstlichkeiten warten auf uns im Übersee-Container. Es war für uns alle eine lange Reise...Der Freudenberg ist deine Basis für den Sommer, deine Zuflucht vor dem Sturm. Ein Regenschirm aus Klang und Illusion.

Performance, Theater, Kino und noch viel mehr kommen später. Heute kommt Ihr erst einmal wieder an...der Anfang

Tickets Merken

Theater der Wanderbühne Freudenberg + DJ (Eddy Hernández oder Jonas Hühne)
SHELTER FROM THE STORM

Stell dir vor, du bist Teil eines rauschenden Festes. Der DJ spielt verführerische Klänge, Körper bewegen sich, die laue Nacht bricht an. Plötzlich dreht sich der Wind und eine Truppe eigentümlicher Gestalten ziehen mit Ihrem Karren durch die Menge. Sie haben Kostüme dabei, Instrumente, Gerätschaften. Sie sind unterwegs von Ost nach West. Sie riechen anders, bewegen sich verführerisch, sind anmutend und einschüchtern zugleich. Anita Schiebukats Wanderbühne schlägt auf. Der Direktor bietet Kostproben ihrer Kunst und bittet im Gegenzug um Zuflucht vor dem Sturm, um ein Stückel Brot und ein warmes Bier.  

Es entwickelt sich eine magische Nacht, die die Welt auf den Kopf stellt und liebevoll wieder auffängt. Eine Nacht voll von Musik und Performance. Die feinsten DJs des Rhein-Main-Gebiets spielen für euch den ganzen Abend. Zwischendurch und um die Ecke gibt es kleine Kunststücke und Taschenspielertricks der "Wanderbühne Anita Schiebukat". Musik und Zirkus, Geschichten von Nah und Fern und Magie! 


Der Waldkiosk ist ab 18:30 für Euch geöffnet!
Beginn der Veranstaltung: von 20.00 bis 01.00 Uhr 
Performance: ca. 1,5 Stunden Spielzeit, verteilt über den ganzen Abend; DJs: ca. 2,5 Stunden. 
 
Katharina Schenk gründete die Wanderbühne Freudenberg 2019. Sie ist ein Kollektiv von ukrainischen Schauspieler:innen und den Künstler:innen von Schloss Freudenberg. 
Auf der Bühne: Katharina Schenk, Semyon Kyslyi, Oleksandra Indik, Matthias Schenk, Lothar Backes und Manuel Hornauer 

Tickets Merken

Kleidertausch! Du bringst was du nicht mehr braucht und nimmst was dir gefällt. Der Rest wird gespendet! Wer nichts mitbringt aber viel mitnimmt, ist eingeladen etwas in den Hut zu spenden. Alles sollte sauber und nicht zu zerlöchert sein. Klamotten die übrig bleiben spenden wir an eine wohltätige Einrichtung. Während dem Tauschen verwöhnt euch Leon mit Slowhouse vom Feinsten.

 

 

Tickets Merken

Theater 3D: "Alice im Wunderland" - Kindertheater ab

„Manchmal stelle ich mir vor, dass ich zwei Personen bin und dann gebe ich mir guten Rat, nur dass ich ihn leider meistens nicht befolge.“
Viel Seltsames ist geschehen, seit Alice in ein Kaninchenloch gepurzelt ist, so viel, dass sie sich nur noch darüber wundert, wenn nichts Merkwürdiges mehr geschieht.
„Was haben ein Rabe und ein Schreibtisch gemeinsam?“ Ein weißes Kaninchen mit Taschenuhr, eine grinsende Katze, die manchmal auch zum Grinsen ohne Katze drumrum wird, ein verrückter Hutmacher und ein nicht weniger verrückter Faselhase – diese und viele andere Figuren hat Lewis Carroll vor 160 Jahren ersponnen.

Sie alle haben ihre eigenen Stimmen – aber die kommen alle aus einem Mund. „Alice im Wunderland“ als live dargebotenes Ein-Personen-Hörspiel in einem gezeichneten Bühnenraum entführt in die Welt bunter, kopfstehender Träume. Wer bin ich und wie viele?

Die Veranstaltung findet in unserem Wald auf einer Lichtung statt. Bitte kommen Sie rechtzeitig und melden sich an der Kasse.

Mitwirkende: Stefan Senf
Regie: Beate Krist

Tickets Merken

Sigrid Skoetz und das Ensemble des Walhalla im Exil mit dem Projekt „Account gesperrt“

Projektstipendium Maifestspiele 21/ Eine neue Produktion des Walhalla im Exil:
ACCOUNT GESPERRT - Analogie Richard III. und Donald Trump

ACCOUNT GESPERRT
Die Medienperformance ACCOUNT GESPERRT nach Richard III. (Shakespeare) verfolgt die Infamie und Ruchlosigkeit von Richard dem III. und die Lügen, Willkür und Rigorosität von Donald Trump - eine Analogie, deren Merkmale die Regentschaft von Richard und die Regentschaft von Trump parallel aufweisen. Richard sowohl wie Trump sind beide ein Symptom für die jeweilige Zeit und ihre gesellschaftlichen Prozesse und den neuen Egoismus: Sie haben den gleichen Sprachgebrauch – die gleiche Ruchlosigkeit im Handeln. Beide haben dieselbe Selbstsucht und den gleichen verheerenden Egoismus, wenn sie ihre Ziele bedroht sehen.

ACCOUT GESPERRT ist eine Exilproduktion, eine Medieninstallation mit Musik und ein Live – Spektakel. Unterhaltsam. Experimentell. Überraschend. Temporeich. Böse. Eindringlich. Und topaktuell.

ACCOUNT GESPERRT lebt und wirkt durch seine inhaltliche Wucht, aber auch durch visuelle Eindrücke. Ein intensives Gesamterlebnis mit dem Publikum ganz nah dran am – oder im? - Geschehen, dem es sich nicht entziehen kann. Zu thematisieren, zu zeigen und darüber nachzudenken, wie wir gerade nicht leben wollen, kann im Umkehrschluss etwas auslösen - das Darstellen der Dystrophie als Ausgangspunkt der Utopie!?

Team: Sigrid Skoetz (Regie, Walhalla im Exil), Max Pulst, (Schauspieler Staatstheater Nürnberg), Marie Zbikowska, Video (Künstlerin, Berlin), Hans Kranich (Film, Trailer, Filmvision, Mainz), Emil Hanauer (Assistenz der Produktionen, Walhalla im Exil)

Besetzung
Idee, Umsetzung , Regie – Sigrid Skoetz

künstlerische Leitung, verantwortlich für Regie und Gastspiele, lebt in Wiesbaden, Studium an der Hochschule Ernst Busch Berlin, (Engagements): u.a. Maxim Gorki Theater Berlin, Schauspielhaus Chemnitz, Neues Theater Halle, Stadttheater Bern (Schweiz), Schauspielhaus Bochum / Freie Theaterarbeit, u. a. Medea Heute, Leitung 15 Jahre Walhalla Theater bis 2016, Walhalla im Exil 2018 u.a .Produktionen, Exilfestival Minenfeld /seit 2001, Vorstand Walhalla e. v.

Videos, Installation – Marie Zbikowska
Bühnenbild und Videos, lebt und arbeitet in Berlin und Stuttgart. Sie studierte Kommunikationsdesign an der FH Potsdam und an der Kunstakademie in Poznan. Sie arbeitet mit den Medien Fotografie, Malerei, Video und Installation. Seid 2015 studiert sie bei Prof. Ricarda Roggan. Seid 2018 ist sie Stipendiatin des Deutschlandstipendiums. 2018 erhielt Marie Zbikowska den Akademiepreis, der Staatlichen Kunstakademie, Stuttgart

Max Pulst,
Schauspieler studierte er Schauspiel an der Folkwang Universität der Künste. 2014 wurde er als Stipendiat in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen., .....Tempelherr in „Nathan der Weise“ als Hämon in „Antigone“ (Regie: Manfred Karge) ab 2018 ist er im Staatstheater Nürnberg engagiert

www.walhalla-im-exil.de

Tickets Merken

Die Wanderbühne Freudenberg präsentiert voller Stolz die DJs: Heimlich Knüller, Claus Fussek & Eddy Hernández.

Während sie uns ihre DJ-Künste unter der Himmelsleiter darbieten, verwandelt sich der Schlosspark in einen verwunschenen Jahrmarkt. Immer wieder tauchen die seltsamsten Gestalten in den dunkelsten Ecken auf, zeigen ihr Gesicht für einen kleinen Moment. Du begibst dich auf deine Reise durch den Park, immer den Glühwürmchen hinterher. Wohin führt dich dieser Abend? Immer wieder zur Himmelsleiter, zu Tanz und Verwandlung.

 

Der Waldkiosk ist ab 18:30 Uhr für Euch geöffnet. Kommt vorbei und genießt den Sonnenuntergang mit uns, Programmbeginn ist um 20:30 Uhr.

 

"Die Himmelsleiter vorm Palazzo Regale" ist eine immersive Performance der Wanderbühne Freudenberg. Du entscheidest wohin du gehst. Bleibst Du bei den DJs auf dem Schlossplatz, oder lässt Du dich von der Performance in den Wald locken?

Tickets Merken

Kleidertausch! Du bringst was du nicht mehr braucht und nimmst was dir gefällt. Der Rest wird gespendet! Wer nichts mitbringt aber viel mitnimmt, ist eingeladen etwas in den Hut zu spenden. Alles sollte sauber und nicht zu zerlöchert sein. Klamotten die übrig bleiben spenden wir an eine wohltätige Einrichtung. Während dem Tauschen verwöhnt euch Keta Tuneberg mit Slowhouse vom feinsten.

Tickets Merken

Climate Summer School 

15. Juli und 12. August

Was denkst du, wenn du in die Zukunft blickst? Hast du Angst oder bist du voller Hoffnung? Kennst du die Ohnmacht oder hast du das Gefühl, dass du die Welt verändern kannst? Willst du eigentlich auch mal für unseren Planeten laut sein, weißt aber noch nicht wie? Dann komm zu der Climate Summer School der Fridays for Future-Bewegung. Dort erwarten dich Workshops, Impulsvorträge und vor allem junge Menschen, die sich für eine gesunde Erde einsetzen und dir alle Fragen über Klimaaktivismus beantworten werden. 

16:00 Uhr: Workshop 
18:00 Uhr: Offenes Treffen
20:00 Uhr: Impulsvortrag & Austausch 
22:00 Uhr: Lagerfeuer 

Tickets Merken

Heute Abend zeigen wir auf dem Freudenberg: "Schlingensief – In das Schweigen hineinschreien" in Kooperation mit dem Walhalla im Exil.

Ab 19:30 ist unser Waldkiosk für Euch geöffnet. Kommt vorbei und genießt den Abend mit uns. Der Film startet bei Sonnenuntergang um 22:00 Uhr. Weitere Informationen gibt es vor Ort.

 

Über mehrere Jahrzehnte hinweg hat Christoph Schlingensief ein künstlerisches Werk geschaffen, das in seiner Art und Wirkung unvergleichbar ist – Ein Film über den 2010 mit 49 Jahren verstorbenen Film-, Theaterregisseur und Aktionskünstler und der erste Versuch, diesen in seiner ganzen Bandbreite zu dokumentieren.

SCHLINGENSIEF – IN DAS SCHWEIGEN HINEINSCHREIEN von Bettina Böhler unternimmt als erster Film den Versuch, den Ausnahmekünstler Schlingensief, der 2010 im Alter von nur 49 Jahren verstarb, in seiner ganzen Bandbreite zu dokumentieren.

Im Fokus steht hier der „Familienmensch“ (Schlingensief über Schlingensief), der in seinen Arbeiten gleichermaßen das Verhältnis zu den Eltern in Oberhausen und das Verhältnis zu Deutschland thematisiert hat. SCHLINGENSIEF – IN DAS SCHWEIGEN HINEINSCHREIEN durchlebt die ganze Entwicklung Schlingensiefs, vom quasi pubertierenden Filmemacher im Kunstblutrausch, über den Bühnenrevoluzzer von Berlin und Bayreuth, bis hin zum vermeintlichen, allseits geehrten Staatskünstler, der kurz vor seinem Tod die Einladung erhält, den Deutschen Pavillon in Venedig zu gestalten. Zwischen verwursteten Ossis DAS DEUTSCHE KETTENSÄGENMASSAKER, „Tötet Helmut Kohl“ (documenta X) und dem Versuch, Wagner zu retten (PARSIFAL), wird SCHLINGENSIEF – IN DAS SCHWEIGEN HINEINSCHREIEN zum Ausdruck einer unermüdlichen und eigentlich unerschöpflichen Hassliebe zu Deutschland, seiner Hochkultur und seinem Kleinbürgertum, in dem Schlingensief zuallererst immer sich selbst verortet hat. Nach der umjubelten Premiere im Panorama der Berlinale 2020 ist unser Film über Christoph Schlingensief am 20. August 2020 in den Kinos gestartet. Trotz Corona-Beschränkungen haben den Film bis zur Kinoschließung im Dezember über 25.000 Zuschauer im Kino gesehen! Inzwischen ist der Film auf DVD und Online verfügbar.

Am 28. April 2021 erhält Bettina Böhler für ihren Film den Bayerischen Filmpreis 2020 für den besten Dokumentarfilm verliehen. Wir gratulieren herzlich! Die Jurybegründung lautet wie folgt: „Ausschließlich Archivmaterial enthält dieser Dokumentarfilm, und der verstorbene Protagonist selbst ist der Erzähler. Da bleibt zu befürchten, dass diese Ausgangslage für einen Kino Dokumentarfilm nicht ausreichend sein kann! Doch die erste Regiearbeit der preisgekrönten Editorin Bettina Böhler beweist das Gegenteil: Ihr geschickt montierter Film aus schier unerschöpflichen Archivquellen, inklusive vieler privater Aufnahmen aus Schlingensiefs Kindertagen und aus seinen Werken, verleihen dem Film „Schlingensief – In das Schweigen hineinschreien“ eine Kraft, die uns die Ausnahmeerscheinung dieses Theater- und Filmkünstlers schonungslos offenbart. Oder wie es ein Kritiker treffend beschreibt: ,Böhlers Film ist sozusagen radikal demütig'. Dabei konzentriert sich Bettina Böhler auf Christoph Schlingensiefs Auseinandersetzung mit Deutschland, vor allen Dingen mit seiner Heimat, und Kernthemen wie Rassismus, Nationalsozialismus und Antisemitismus. Wie sie Christoph Schlingensiefs Beschäftigung bereits vor 20, 30 Jahren mit diesen Themen herausdestilliert und ihn uns Zuschauern als filmischer Spiegel eines Fragenden und Provozierenden gegenüberstellt, verleiht dem Film, zehn Jahre nach Christoph Schlingensiefs viel zu frühem Tod, eine erstaunliche und schmerzliche Aktualität. Unvergessen seine kreative, originelle Sprengkraft an Ideen und sein wunderbarer, schlagfertiger und oftmals überraschender Humor. Der Film macht mehr als deutlich: Hier fehlt eine wichtige künstlerische Stimme! Dankend muss erwähnt werden, dass der Produzent Frieder Schlaich Bettina Böhler ermutigte, die Regiearbeit anzunehmen. Die Jury des Bayerischen Filmpreises würdigt sie nun mit dem Preis für den besten Dokumentarfilm.“

Der Film ist das Ergebnis unserer jahrelangen Zusammenarbeit mit Christoph Schlingensief, zunächst als Verleih (seit 1990), dann als Produktion und Archiv. Vielen Dank an alle die uns ihr Material überlassen haben, an alle Unterstützer und Freunde - die Liste wäre zu lang, um alle zu nennen, aber ihr findet sie im Filmabspann.

Bettina Böhler, die bereits die Editorin von Schlingensiefs „Terror 2000“ und „Die 120 Tage von Bottrop“ war, verdanken wir ein wahres Montage-Meisterwerk, das erstmals einen Überblick über Christoph Schlingensiefs Leben und Werk schafft. Einen Film, der nicht erklärt, sondern Zusammenhänge herstellt und Christoph und sein Werk erfahrbar macht. Wir wünschen uns, dass der Film nicht nur an Christoph erinnert, sondern, dass sein Mut inspiriert. Niemand hat sich selbst so gefordert und das Grundrecht „Freiheit der Kunst“ so produktiv strapaziert.

Regie: Bettina Böhler
D 2020, 124 min

Tickets Merken

Absinto Orkestra

Heute wird gefeiert!
Der Balkan-Beat-Express rattert ungebremst über Deutschlands Bühnenbretter, und das Absinto Orkestra ist seit 20 Jahren eine der Lokomotiven. Inspiriert von den mitreißenden Rhythmen osteuropäischer Hochzeitskapellen erzählen fünf Musiker ihre ganz eigene Geschichte: Von der Liebe des Geigers zur Klassik, von der Django Reinhardt-Passion des Gitarristen, von der Jazz- & Klezmer-Leidenschaft des Saxofonisten, von der russischen Heimat des Mannes am Kontrabass und von den bessarabischen Wurzeln des singenden Mandolinenspielers.

Die Live-Performance der Absintos ist nicht nur eine unwiderstehliche Aufforderung zum Mitsingen, Tanzen und Klatschen – hier werden Hymnen auf das Leben zelebriert, die alles einbeziehen, was diese kurze Spanne ausmacht: Liebe und Vergänglichkeit, Witz und Sehnsucht, Melancholie und Rausch.

 

Oriental Tropical

Die DJ's des Abends, Oriental Tropical, feiern Synergien und Dissonanzen. Sie werden im Anschluss an das Konzert für uns auflegen.

Wenn man einen Blick auf die Landschaft der zeitgenössischen Popmusikkultur wirft, fühlt man sich, als würde man aus dem Fenster eines fahrenden Zuges schauen. Das Erlebnis hat eine Vintage-Komponente, als säße man in einer Art Orient-Express und würde exotische Landschaften vorbeiziehen sehen.

Oriental Tropical ist ein Konstrukt aus gleichzeitigen gegensätzlichen und harmonischen Energien. Das Projekt von Janeck, Michalis und Clinton versteht sich als eine musikalische Expedition in ferne Länder. Dub aus dem Punjab, Musik vom Hindukusch und aus dem Orient, Klänge vom Balkan, der Karibik, Rhythmen des Regenwaldes - Djing mit Live-Percussion - eine Tanzsafari.

Die Wurzeln von Janeck und Michalis liegen in der Ukraine und in Griechenland, tanzbar und psychedelisch soll die Musik sein - mehr Global Beats als Weltmusik. Traditionelle Elemente treffen auf zeitgemäße - High-Tech. 1000 Jahre alte Instrumente treffen auf elektronische Beats.

 

Tickets Merken

Theater der Wanderbühne Freudenberg + DJ (Eddy Hernández oder Jonas Hühne)
SHELTER FROM THE STORM

Stell dir vor, du bist Teil eines rauschenden Festes. Der DJ spielt verführerische Klänge, Körper bewegen sich, die laue Nacht bricht an. Plötzlich dreht sich der Wind und eine Truppe eigentümlicher Gestalten ziehen mit Ihrem Karren durch die Menge. Sie haben Kostüme dabei, Instrumente, Gerätschaften. Sie sind unterwegs von Ost nach West. Sie riechen anders, bewegen sich verführerisch, sind anmutend und einschüchtern zugleich. Anita Schiebukats Wanderbühne schlägt auf. Der Direktor bietet Kostproben ihrer Kunst und bittet im Gegenzug um Zuflucht vor dem Sturm, um ein Stückel Brot und ein warmes Bier.  

Es entwickelt sich eine magische Nacht, die die Welt auf den Kopf stellt und liebevoll wieder auffängt. Eine Nacht voll von Musik und Performance. Die feinsten DJs des Rhein-Main-Gebiets spielen für euch den ganzen Abend. Zwischendurch und um die Ecke gibt es kleine Kunststücke und Taschenspielertricks der "Wanderbühne Anita Schiebukat". Musik und Zirkus, Geschichten von Nah und Fern und Magie! 


Der Waldkiosk ist ab 18:30 für Euch geöffnet!
Beginn der Veranstaltung: von 20.00 bis 01.00 Uhr 
Performance: ca. 1,5 Stunden Spielzeit, verteilt über den ganzen Abend; DJs: ca. 2,5 Stunden. 
 
Katharina Schenk gründete die Wanderbühne Freudenberg 2019. Sie ist ein Kollektiv von ukrainischen Schauspieler:innen und den Künstler:innen von Schloss Freudenberg. 
Auf der Bühne: Katharina Schenk, Semyon Kyslyi, Oleksandra Indik, Matthias Schenk, Lothar Backes und Manuel Hornauer 

Tickets Merken

Café del Mar - Eine theatralische Verköstigung der Wanderbühne Freudenberg

Du hast einen Tisch im Café del Mar bekommen. Schwer war’s! Denn der Laden ist immer voll. Liegt es am sensationellem Essen? Oder der herrlichen Küsten-Landschaft? Oder einfach nur an Louis? Er ist der Besitzer des kleinen Cafés, ein Charmeur. Alle wollen gerne ein Stück seiner Aufmerksamkeit erhaschen, von ihm gesehen werden und eine seiner verrückten Geschichten hören. Zwischen Essen und Wein, Chansons und Witzen fliegt der Sommerabend dahin.

Bis SIE auftaucht... und das Glück herausfordert - die Losverkäuferin Isabell und ihre dunklen Augen. Manche Taten erfordern große Träume und manchmal sind die Träume das einzige was bleibt. Ein Abend im Café del Mar ist ein Labyrinth aus Glück und Schicksal. Eine Lotterie des Lebens - ALLES NIETEN! Das Café del Mar öffnet ab 18:30 seine Pforten am Schloss Freudenberg.

Für die Theatervorstellung werden wir Ihnen ein besonders À-la-Carte-Angebot machen: Auf Wunsch serviert die Küche guten Wein, Früchte des Meeres und einen Spritzer Zitrone (nicht im Ticket-Preis enthalten) Der Theater-Abend endet ca. um 21:30 Uhr.

Auf der Bühne: Olegsandra Indik, Semjon Kyslyi und weitere

Stückentwicklung & Regie: Katharina Schenk

Tickets Merken

Theater 3D: "Hallo Dunkelheit" - Kindertheater ab 1 Jahr 

Mitten in der Nacht wacht Lina plötzlich auf. Sie hat Angst vor der Dunkelheit in ihrem Zimmer. Doch mit Mamas und Kaninchens Hilfe schläft sie wieder ein. Am nächsten Morgen fragt sich Lina, wohin die Dunkelheit verschwunden ist. Wahrscheinlich hat die Dunkelheit auch Angst und versteckt sich vor ihr. Nach langem Suchen findet Lina die Dunkelheit in einer Kiste, wo sie sich in den Ecken verkriecht. Am Abend lässt sie nun die Dunkelheit aus der Kiste und beide werden gute Freunde.  

Das Theater 3D macht mit dieser originellen Geschichte Mut, sich genau anzusehen, wovor man Angst hat, denn dann ist es schon gar nicht mehr so schlimm. 

Dieses Stück für die Allerkleinsten ist für Kinder ab 1 Jahr geeignet und dauert nur 20 Minuten. Das Stück wird am 22.7. vier Mal gezeigt. 

15:00 Uhr
15:30 Uhr
16:00 Uhr
16:30 Uhr 

Für die Vorstellung gibt es je zwei Familien-Tickets à 25 €.  
Die Personenanzahl kann frei gewählt werden. Da die Vorstellung aber in einem Zelt stattfindet, dürfen die Personen auf einem Ticket aus lediglich einem Haushalt kommen. Wir bitten euch dies bei der Buchung zu beachten. Vielen Dank! 

Tickets Merken

Das Walhalla im Exil präsentiert: Bernd Begemann

Mit-Erfinder der Hamburger Schule, stilbewusstester Musik-Connaisseur der Hansestadt, unterschätzter Gitarrist und unerreichter Bühnen-Entertainer, ist zurückgekehrt. Um das einzufordern, was ihm rechtmäßig zusteht…
Sein aktuelles Album „Eine kurze Liste mit Forderungen“ zelebriert Pop als Ereignis:  Ohne Metronom, weil es nur im Weg gestanden steht. Ohne Autotune, weil es nicht nötig ist. Das große Lob was Bernd für sein neues Album erhält lässt sich eins-zu-eins auf seine Konzerte übertragen. Zwei bis drei Stunden spielt er immer. Singt. Erzählt. Begeistert.

Auf den Freudenberg kommt Berg Begemann solo, nur mit seiner Gitarre.

Im Anschluss spielt DJane Chuchi. Jetzt reinhören

Tickets Merken

Theater der Wanderbühne Freudenberg + DJ (Eddy Hernández oder Jonas Hühne)
SHELTER FROM THE STORM

Stell dir vor, du bist Teil eines rauschenden Festes. Der DJ spielt verführerische Klänge, Körper bewegen sich, die laue Nacht bricht an. Plötzlich dreht sich der Wind und eine Truppe eigentümlicher Gestalten ziehen mit Ihrem Karren durch die Menge. Sie haben Kostüme dabei, Instrumente, Gerätschaften. Sie sind unterwegs von Ost nach West. Sie riechen anders, bewegen sich verführerisch, sind anmutend und einschüchtern zugleich. Anita Schiebukats Wanderbühne schlägt auf. Der Direktor bietet Kostproben ihrer Kunst und bittet im Gegenzug um Zuflucht vor dem Sturm, um ein Stückel Brot und ein warmes Bier.  

Es entwickelt sich eine magische Nacht, die die Welt auf den Kopf stellt und liebevoll wieder auffängt. Eine Nacht voll von Musik und Performance. Die feinsten DJs des Rhein-Main-Gebiets spielen für euch den ganzen Abend. Zwischendurch und um die Ecke gibt es kleine Kunststücke und Taschenspielertricks der "Wanderbühne Anita Schiebukat". Musik und Zirkus, Geschichten von Nah und Fern und Magie! 


Der Waldkiosk ist ab 18:30 für Euch geöffnet!
Beginn der Veranstaltung: von 20.00 bis 01.00 Uhr 
Performance: ca. 1,5 Stunden Spielzeit, verteilt über den ganzen Abend; DJs: ca. 2,5 Stunden. 
 
Katharina Schenk gründete die Wanderbühne Freudenberg 2019. Sie ist ein Kollektiv von ukrainischen Schauspieler:innen und den Künstler:innen von Schloss Freudenberg. 
Auf der Bühne: Katharina Schenk, Semyon Kyslyi, Oleksandra Indik, Matthias Schenk, Lothar Backes und Manuel Hornauer 

Tickets Merken

Café del Mar - Eine theatralische Verköstigung der Wanderbühne Freudenberg

Du hast einen Tisch im Café del Mar bekommen. Schwer war’s! Denn der Laden ist immer voll. Liegt es am sensationellem Essen? Oder der herrlichen Küsten-Landschaft? Oder einfach nur an Louis? Er ist der Besitzer des kleinen Cafés, ein Charmeur. Alle wollen gerne ein Stück seiner Aufmerksamkeit erhaschen, von ihm gesehen werden und eine seiner verrückten Geschichten hören. Zwischen Essen und Wein, Chansons und Witzen fliegt der Sommerabend dahin.

Bis SIE auftaucht... und das Glück herausfordert - die Losverkäuferin Isabell und ihre dunklen Augen. Manche Taten erfordern große Träume und manchmal sind die Träume das einzige was bleibt. Ein Abend im Café del Mar ist ein Labyrinth aus Glück und Schicksal. Eine Lotterie des Lebens - ALLES NIETEN! Das Café del Mar öffnet ab 18:30 seine Pforten am Schloss Freudenberg.

Für die Theatervorstellung werden wir Ihnen ein besonders À-la-Carte-Angebot machen: Auf Wunsch serviert die Küche guten Wein, Früchte des Meeres und einen Spritzer Zitrone (nicht im Ticket-Preis enthalten) Der Theater-Abend endet ca. um 21:30 Uhr.

Auf der Bühne: Olegsandra Indik, Semjon Kyslyi und weitere

Stückentwicklung & Regie: Katharina Schenk

Tickets Merken

Heute Abend zeigen wir auf dem Freudenberg: "WOMEN" in Kooperation mit dem Walhalla im Exil.

Ab 19:30 ist unser Waldkiosk für Euch geöffnet. Kommt vorbei und genießt den Abend mit uns. Der Film startet bei Sonnenuntergang um 22:00 Uhr. Weitere Informationen gibt es vor Ort.

 

WOMAN bietet den Frauen dieser Welt einen Ort für ihre Stimme: Emotionen, Träume, Hoffnungen.

Das weltweite Projekt WOMAN bietet zweitausend Frauen aus fünfzig Ländern einen Ort für ihre Stimme. Das Ergebnis ist ein intimes Porträt derjenigen, die die Hälfte der Menschheit ausmachen. All die Ungerechtigkeiten, denen Frauen auf der ganzen Welt ausgesetzt sind, werden ans Licht gebracht. Was WOMAN aber am meisten unterstreicht, ist die ungemeine Stärke der Frauen. Diese Stärke und ihre Fähigkeit, die Welt trotz aller Hindernisse und Ungerechtigkeiten zum Besseren zu verändern, berührt, inspiriert und macht Mut. In dieser neuen Ära, in der Frauenstimmen immer lauter werden, ist das Ziel des Films, nicht nur Rechte zu fordern oder sich auf die Probleme zu konzentrieren, sondern den Stimmen der Frauen endlich Gehör zu schenken, Lösungen zu finden und dafür zu sorgen, dass Frauen nie wieder als „schwächeres Geschlecht“ gesehen werden.

In WOMAN erzählen Frauen ihre rührenden, bemerkenswerten und anregenden Geschichten, sprechen von Mutterschaft, Bildung, Sexualität, Ehe oder finanzieller Unabhängigkeit und über tabuisierte Themen wie Menstruation und häusliche Gewalt. Hunderte Geschichten kommen so zusammen, von Staatschefinnen und Bäuerinnen, von Schönheitsköniginnen und Busfahrerinnen, Geschichten von Frauen aus den abgeschiedensten Regionen der Welt und aus den modernsten Metropolen. WOMAN ist es so gelungen, ein umfassendes Bild davon zu zeichnen, was es in der heutigen Welt bedeutet, eine Frau zu sein. So hat man Frauen noch nie gehört.

Tickets Merken

Das Walhalla im Exil präsentiert das Konzert: Frankfurt City Bluesband

Diese Band ist eine Rakete, die sich in den Boden bohrt. Mit modernster Studiotechnik hat sie sich in das alte Haus des Blues quer durch die Küche gerammt, dort, wo der Hexenkessel der aufbegehrenden Jugend, sonst nur noch wimmernd, vor sich hinkocht. Im Konzert schießt die Band in den Keller hinab, um die Wurzeln des Blues zur Explosion zu bringen…

Schon seit über 25 Jahren gelingt der Frankfurt City Blues Band der Spagat zwischen authentischen und aufregend neuen Interpretationen des Blues. Sie begeistert Traditionalisten wie auch Freunde exzentrischer Pop-Musik. Hier ist eine Band am Werk, die ihren eigenen Weg geht und dabei ihr Ohr an den musikalischen Nabel der Zeit anlegt. Die Seele wird der Musik eingehaucht durch die Ausnahmestimme von Andreas The August: rau, sanft, manchmal auch schrill, auf jeden Fall mitreißend. Die Frankfurt City Blues Band schafft es virtuos, neue Akzente zu setzen und gleichzeitig vertraute. Gefühle zu wecken.

Im Anschluss spielt DJ ???

Tickets Merken

Veranstaltungen im August 2021

Café del Mar - Eine theatralische Verköstigung der Wanderbühne Freudenberg

Du hast einen Tisch im Café del Mar bekommen. Schwer war’s! Denn der Laden ist immer voll. Liegt es am sensationellem Essen? Oder der herrlichen Küsten-Landschaft? Oder einfach nur an Louis? Er ist der Besitzer des kleinen Cafés, ein Charmeur. Alle wollen gerne ein Stück seiner Aufmerksamkeit erhaschen, von ihm gesehen werden und eine seiner verrückten Geschichten hören. Zwischen Essen und Wein, Chansons und Witzen fliegt der Sommerabend dahin.

Bis SIE auftaucht... und das Glück herausfordert - die Losverkäuferin Isabell und ihre dunklen Augen. Manche Taten erfordern große Träume und manchmal sind die Träume das einzige was bleibt. Ein Abend im Café del Mar ist ein Labyrinth aus Glück und Schicksal. Eine Lotterie des Lebens - ALLES NIETEN! Das Café del Mar öffnet ab 18:30 seine Pforten am Schloss Freudenberg.

Für die Theatervorstellung werden wir Ihnen ein besonders À-la-Carte-Angebot machen: Auf Wunsch serviert die Küche guten Wein, Früchte des Meeres und einen Spritzer Zitrone (nicht im Ticket-Preis enthalten) Der Theater-Abend endet ca. um 21:30 Uhr.

Auf der Bühne: Olegsandra Indik, Semjon Kyslyi und weitere

Stückentwicklung & Regie: Katharina Schenk

Tickets Merken

Theater 3d: „a tavola“ 

Eine lange Tafel steht dort mitten im Wald und die Zuschauer nehmen Platz.
Norma, eine Frau aus Argentinien, betritt den Raum. Sie hat Lebensmittel bei sich. Sie will alle bewirten. Norma spricht nur Spanisch, denn sie ist zwar schon lang in Deutschland aber fühlt sich immer noch wohler, wenn sie Gäste auf Spanisch begrüßt! Gastfreundschaft – das ist für sie: „typisch argentinisch“ Sie möchte allen etwas zu Essen anbieten, etwas aus ihrer Heimat, ihre Lieblingsspeisen, mit allen Anwesenden gemeinsam möchte sie es zubereiten – für alle Anwesenden. Ab diesem Zeitpunkt löst sich die Aufteilung in Zuschauer und Schauspielerinnen auf. Alle Anwesenden werden zu Mitgestaltern des Abendessens. Manuela, eine Italienerin, kommt Norma zu Hilfe. Sie ist hier in Deutschland geboren und aufgewachsen. Ihre Eltern kamen vor ihrer Geburt aus Italien nach Deutschland – zum Arbeiten. Sie wollten nur kurz bleiben. Manuela spricht fließend Deutsch. Sie hat zwei Pässe. In Italien nennt man sie eine „Kartoffel“, in Deutschland sagen alle: „Sag mal was auf Italienisch!“ Norma und Manuela erzählen von sich. Sie zeigen was sie geprägt hat, welche Kinderlieder, welche Geschichten, Farben, Gerüche und Gerichte. Sie erzählen, was für sie „Heimat“ bedeutet und sie kommen während des Abendessens mit den Anwesenden ins Gespräch. Zum Abschluss enden alle Anwesenden mit einem vollen Bauch an ihrem Platz und es bleibt Zeit, zu erzählen und einander genauer kennen zu lernen.  

A tavola bittet zu Tisch. 
Eine interaktive Food-Performance in der gemeinsam gekocht, gegessen und erzählt wird. 
Dauer: ca. 3 Stunden

Es sind max. 15 Tickets verfügbar.

Tickets Merken

Heute Abend erleben wir zwei Local Heroes auf dem Freudenberg: Villa Viktoria und das strEichelorchester

Villa Viktoria

In der Villa Viktoria steht die Haustür offen und heraus erschallt lautstark die Einladung zum Tanz und zur Geselligkeit: Komm rein, lass es dir gut gehen! Jede*r ist willkommen zur wilden Indie-Rock-Sause! Ihre deutschsprachigen Songs bringt die fünfköpfige Truppe aus Mainz fetzig bunt im 90er/2000er Vibe auf die Bühne.  2014 starteten Villa Viktoria als Schülerband und sammelten über die Jahre einiges an Bühnenerfahrung. In der Corona-Zeit formierte sich die Band um, warf alles über den Haufen und erkundete neue musikalische Gefilde. Mit Bass, Schlagzeug, Keys, Gitarre, Posaune und nicht zuletzt Spaß an der Freude präsentieren sie dramatisch-süffisanten Gesang. Villa Viktoria steht für deutschen Indie-Pop-Rock, der das Publikum zur Bewegung animiert, aber auch eine Botschaft hinterlassen soll. Musikalisch sind sie dabei auf den Spuren von Ok Kid, Von Wegen Lisbeth und Kraftklub unterwegs.  Gut gelaunt blicken Villa Viktoria dem Sommer entgegen und freuen sich auf deutschlandweite Auftritte. Im Herbst 2021 werden sie ihre heißersehnte Debut-EP „Blau“ veröffentlichen.

strEichelorchester 

Nach einer kreativen Pause von 17 Monaten, abgeschottet von der Außenwelt, kehrt das strEichelorchester zurück in das öffentliche Dasein. Die Begrifflichkeiten PowerPop, BrunchPunk und FaltenRock wurden in einer Erdhöhle, abgelegen jeglicher Zivilisation, musikalisch neu definiert. Nun wagen diese sympathischen und gut aussehenden Menschen den Kontakt zurück zur Außenwelt. Ein Bad in der Menge, Gespräche auf Achselhöhle, Federn und Glitzer im Gepäck. Atme auch Du den Dunst dieser neuen Freiheit ein. 

Jetzt reinhören

 

Tickets Merken

Theater der Wanderbühne Freudenberg + DJ (Eddy Hernández oder Jonas Hühne)
SHELTER FROM THE STORM

Stell dir vor, du bist Teil eines rauschenden Festes. Der DJ spielt verführerische Klänge, Körper bewegen sich, die laue Nacht bricht an. Plötzlich dreht sich der Wind und eine Truppe eigentümlicher Gestalten ziehen mit Ihrem Karren durch die Menge. Sie haben Kostüme dabei, Instrumente, Gerätschaften. Sie sind unterwegs von Ost nach West. Sie riechen anders, bewegen sich verführerisch, sind anmutend und einschüchtern zugleich. Anita Schiebukats Wanderbühne schlägt auf. Der Direktor bietet Kostproben ihrer Kunst und bittet im Gegenzug um Zuflucht vor dem Sturm, um ein Stückel Brot und ein warmes Bier.  

Es entwickelt sich eine magische Nacht, die die Welt auf den Kopf stellt und liebevoll wieder auffängt. Eine Nacht voll von Musik und Performance. Die feinsten DJs des Rhein-Main-Gebiets spielen für euch den ganzen Abend. Zwischendurch und um die Ecke gibt es kleine Kunststücke und Taschenspielertricks der "Wanderbühne Anita Schiebukat". Musik und Zirkus, Geschichten von Nah und Fern und Magie! 


Der Waldkiosk ist ab 18:30 für Euch geöffnet!
Beginn der Veranstaltung: von 20.00 bis 01.00 Uhr 
Performance: ca. 1,5 Stunden Spielzeit, verteilt über den ganzen Abend; DJs: ca. 2,5 Stunden. 
 
Katharina Schenk gründete die Wanderbühne Freudenberg 2019. Sie ist ein Kollektiv von ukrainischen Schauspieler:innen und den Künstler:innen von Schloss Freudenberg. 
Auf der Bühne: Katharina Schenk, Semyon Kyslyi, Oleksandra Indik, Matthias Schenk, Lothar Backes und Manuel Hornauer 

Tickets Merken

Café del Mar - Eine theatralische Verköstigung der Wanderbühne Freudenberg

Du hast einen Tisch im Café del Mar bekommen. Schwer war’s! Denn der Laden ist immer voll. Liegt es am sensationellem Essen? Oder der herrlichen Küsten-Landschaft? Oder einfach nur an Louis? Er ist der Besitzer des kleinen Cafés, ein Charmeur. Alle wollen gerne ein Stück seiner Aufmerksamkeit erhaschen, von ihm gesehen werden und eine seiner verrückten Geschichten hören. Zwischen Essen und Wein, Chansons und Witzen fliegt der Sommerabend dahin.

Bis SIE auftaucht... und das Glück herausfordert - die Losverkäuferin Isabell und ihre dunklen Augen. Manche Taten erfordern große Träume und manchmal sind die Träume das einzige was bleibt. Ein Abend im Café del Mar ist ein Labyrinth aus Glück und Schicksal. Eine Lotterie des Lebens - ALLES NIETEN! Das Café del Mar öffnet ab 18:30 seine Pforten am Schloss Freudenberg.

Für die Theatervorstellung werden wir Ihnen ein besonders À-la-Carte-Angebot machen: Auf Wunsch serviert die Küche guten Wein, Früchte des Meeres und einen Spritzer Zitrone (nicht im Ticket-Preis enthalten) Der Theater-Abend endet ca. um 21:30 Uhr.

Auf der Bühne: Olegsandra Indik, Semjon Kyslyi und weitere

Stückentwicklung & Regie: Katharina Schenk

Tickets Merken

Climate Summer School 

15. Juli und 12. August

Was denkst du, wenn du in die Zukunft blickst? Hast du Angst oder bist du voller Hoffnung? Kennst du die Ohnmacht oder hast du das Gefühl, dass du die Welt verändern kannst? Willst du eigentlich auch mal für unseren Planeten laut sein, weißt aber noch nicht wie? Dann komm zu der Climate Summer School der Fridays for Future-Bewegung. Dort erwarten dich Workshops, Impulsvorträge und vor allem junge Menschen, die sich für eine gesunde Erde einsetzen und dir alle Fragen über Klimaaktivismus beantworten werden. 

16:00 Uhr: Workshop 
18:00 Uhr: Offenes Treffen
20:00 Uhr: Impulsvortrag & Austausch 
22:00 Uhr: Lagerfeuer 

Tickets Merken

Heute Abend zeigen wir auf dem Freudenberg: "BEUYS" in Kooperation mit dem Walhalla im Exil.

Ab 19:30 ist unser Waldkiosk für Euch geöffnet. Kommt vorbei und genießt den Abend mit uns. Der Film startet bei Sonnenuntergang um 22:00 Uhr. Weitere Informationen gibt es vor Ort.

 

BEUYS

Geduldig versuchte er schon damals zu erklären, dass „Geld keine Ware sein darf“. Er wusste, dass der Geldhandel die Demokratie unterwandern würde. Doch mehr als das. Beuys boxt, parliert, doziert und erklärt dem toten Hasen die Kunst. Wollen Sie eine Revolution ohne Lachen machen? fragt er – und lacht. Sein erweiterter Kunstbegriff führte ihn mitten in den Kern auch heute relevanter gesellschaftlicher Debatten.

 Regisseur Andres Veiel und seine Editoren Stephan Krumbiegel und Olaf Voigtländer zeichnen in ihrer furiosen, klugen Collage unzähliger, oftmals bisher unerschlossener Bild- und Tondokumente das Bild eines einzigartigen Menschen und Künstlers, der in seiner rastlosen Kreativität Grenzen sprengte. BEUYS ist kein klassisches Porträt, sondern eine intime Betrachtung des Menschen, seiner Kunst und seiner Ideenräume, mitreißend, provozierend und verblüffend gegenwärtig.

Mit Caroline Tisdale, Rhea Thönges-Stringaris, Franz Joseph van der Grinsen, Johannes Stüttgen, Klaus Staeck
Regie - Andres Veiel  
Schnitt - Stephan Krumbiegel, Olaf Voigtländer
Archiv und Recherche - Monika Preischl 
Ton - Hubertus Müll 
Kamera - Jörg Jeshel 
Musik - Ulrich Reuter, Damian Scholl 
Sound Design und Mischung - Matthias Lempert 
Grafik und Animation - Jutojo/ Toby Cornish, Johannes Braun
Herstellungsleitung - Melanie Berke 
Redaktion - Martina Zöllner (SWR), Simone Reuter (SWR) 
Christiane Hinz (WDR) 
Koproduzierten - Claudia Steffen, Christoph Friedel 
Produzent - Thomas Kufus

Tickets Merken

Das Walhalla im Exil präsentiert das Konzert des Lulo Reinhardt & Bertino Rodmann Quartetts

Lulo Reinhardt, deutscher Großneffe des berühmten belgischen Sinti-Gitarristen Django Reinhardt, ist mittlerweile in der deutschen Musikszene sowie auf internationalen Festivals und Konzertbühnen ein Begriff. Seine unnachahmliche, kratftvolle Art des Gitarrespiels in einer Mischung aus Jazz-Manouche, Swing, Flamenco, Gypsymusik und vielen anderen Einflüssen haben ihn berühmt gemacht.  

 Bertino Rodmann bekannt durch seine Band "Coeur du Bois" und durch die Veröffentlichung seines Lehrbuches "Gypsyjazz Guitar" ist seinerseits ein versierter Gitarrist der auf völlig anderen Wegen zum Jazzmanouche, Swing und Jazz gekommen ist. Seit einigen Jahren verbindet diese beiden ungewöhnlichen Gitarristen eine Freundschaft die nun in der einzigartigen neuen Formation des "Lulo Reinhardt & Bertino Rodmann Quartett" zusammen mit Harald Becher (Bs.) und Uli Krämer (Drums) LIVE eine explosive Melange von Swing, Jazz und Latin mit Eigenkompositionen und eigenen Arrangements bekannter Jazz-Klassiker von Django Reinhardt präsentieren wird.   Lulo

Reinhardt (Git.)
Bertino Rodmann (Git.)
Harald Becher (Bs.)
Uli Krämer (Drums)

 

Im Anschluss an das Konzert verwöhnt uns DJ SchaberNak Jetzt reinhören

Tickets Merken

Der Freudenberg verwandelt sich in einen Sommernachtstraum. Ab 16 Uhr gibt es Konzerte, Workshops und DJs.

Details folgen in Kürze, aber ein Ticket könnt ihr euch heute schon sichern.

 

Bisher bestätigt:

DJ*anes:

Voodoo presents: Cigarra, R Vincenzo & Saeko Killy

Live auf der Bühne:

Polkageist, Inner Echoes

Workshops, Diskussion, Aktion!:
Climate Summer School (Students For Future, Mainz & Fridays For Future, Wiesbaden)

Tickets Merken

Kleidertausch! Du bringst was du nicht mehr braucht und nimmst was dir gefällt. Der Rest wird gespendet! Wer nichts mitbringt aber viel mitnimmt, ist eingeladen etwas in den Hut zu spenden. Alles sollte sauber und nicht zu zerlöchert sein. Klamotten die übrig bleiben spenden wir an eine wohltätige Einrichtung. Während dem Tauschen verwöhnt euch Keta Tuneberg mit Slowhouse vom Feinsten.

Tickets Merken

Das Walhalla im Exil präsentiert das Konzert von: Whiskydenker

Grammophonesk scheppernder Swing – rotzig und musikalisch 1a kunstvoll geschrammelt, geknarzt, getrötet und gegrowlt. Und zwar auf deutsch. Das ist wieder Jazzmusik, zu der die Arbeiterklasse mit der Kulturelite eine flotte Sohle auf's Parkett legen kann. Hier besinnt man sich darauf zurück, was Swing eigentlich sein sollte: tanzbar, geradeheraus und unterhaltsam. Mischt man nun noch eine gehörige Portion Straßenkötercharme, Ballhausatmosphäre, Garagenbandattitüde und musikalische Unverfrorenheit bei, kann man sich ganz gut vorstellen wie Whiskydenker klingen. «Die ham dit jewisse avec» könnte der Berliner sagen. Und das kommt nicht von ungefähr, sondern von 4 Musikern, die sehr häufig wissen was sie tun und dies dazu ausgefallen instrumentieren: Gesang und Trompete, Banjo, Schlagwerk – und der Bass bläst aus dem Tubax, einem monströsen Bastard aus Saxophon und Tuba. 

Tickets Merken

OLICÍA

Olicía ist eine Band mit zwei starken Frauen, die mit ihrer Musik ständig auf der Suche nach neuen Ideen sind. Das Bandprojekt der beiden Multiinstrumentalistinnen Anna-Lucia Rupp und Fama M’Boup entwirft einen völlig eigenen Klangkosmos, der Einflüsse zwar zulässt, diese aber nie als bloße Zutat begreift. Wenn es aber einen Fixpunkt im Olicía-Sound gibt, dann ist es der Umgang mit der Stimme, und zwar längst nicht nur durch die Verwendung der Loopstations und Effekte. Beide übernehmen gleichberechtigt Vocalparts und offenbaren dabei unterschiedliche Klangfarben und ein umfangreiches Potpourri verschiedener Techniken. Es gibt geloopte Stimmfetzen, die den Rhythmus antreiben oder den Background dekorieren und die oft gar nicht von mechanischen Instrumenten, wie Synthesizern oder Percussion zu unterscheiden sind.  

Alles was auf der Bühne zu hören ist, entsteht im Moment, nichts ist vorproduziert. So spielen die beiden auch komplett improvisierte Stücke in ihren Liveshows, scheuen nicht, sondern umarmen den Moment des spontanen Eintauchens, Austauschens und Überraschtwerdens. In einer Zeit, in der Stilgrenzen immer mehr aufbrechen, platziert sich Olicía im eigens begründeten Genre "electronic handmade loopjazz". 

Durch regen Briefkontakt zwischen Dresden und Dakar kam es 2017 zu dem Konzept für Olicía. Was mit zwei Loopstations im Minisetup begann, wurde um akustische und elektronische Instrumente, sowie größere Klangvorstellungen erweitert. Olicía ist nun nach zwei EPs, mit einem Debütalbum in der Pipeline und durch ein selbst gegründetes Label mit dem Namen o-cetera zu einem eigenen Kosmos gewachsen. Hier verschwimmen Bässe mit Samt, Stimmen mit Gold, Soundlandschaften werden von Plattenspielernadeln ergründet und dazwischen Anna und Fama an Reglern, Knöpfen, Mics und mehr.

Olicías Debütalbum Liquid Lines erscheint im August auf ihrem eigenen Label o-cetera.


Im Anschluss an das Konzert verwöhnt uns DJ Eddy Hernandez

Tickets Merken

Café del Mar - Eine theatralische Verköstigung der Wanderbühne Freudenberg

Du hast einen Tisch im Café del Mar bekommen. Schwer war’s! Denn der Laden ist immer voll. Liegt es am sensationellem Essen? Oder der herrlichen Küsten-Landschaft? Oder einfach nur an Louis? Er ist der Besitzer des kleinen Cafés, ein Charmeur. Alle wollen gerne ein Stück seiner Aufmerksamkeit erhaschen, von ihm gesehen werden und eine seiner verrückten Geschichten hören. Zwischen Essen und Wein, Chansons und Witzen fliegt der Sommerabend dahin.

Bis SIE auftaucht... und das Glück herausfordert - die Losverkäuferin Isabell und ihre dunklen Augen. Manche Taten erfordern große Träume und manchmal sind die Träume das einzige was bleibt. Ein Abend im Café del Mar ist ein Labyrinth aus Glück und Schicksal. Eine Lotterie des Lebens - ALLES NIETEN! Das Café del Mar öffnet ab 18:30 seine Pforten am Schloss Freudenberg.

Für die Theatervorstellung werden wir Ihnen ein besonders À-la-Carte-Angebot machen: Auf Wunsch serviert die Küche guten Wein, Früchte des Meeres und einen Spritzer Zitrone (nicht im Ticket-Preis enthalten) Der Theater-Abend endet ca. um 21:30 Uhr.

Auf der Bühne: Olegsandra Indik, Semjon Kyslyi und weitere

Stückentwicklung & Regie: Katharina Schenk

Tickets Merken

Wenn man Dirk Fellinghauer kennt, weiß man, dass das ein unterhaltsamer Abend wird. Man wird ja nicht ohne Grund der Leiter von Wiesbadens besten Stadtmagazin SENSOR.
Wenn man Dirk Fellinghauer fragt, was er an dem Abend genau vorhat, dann wird man noch vertröstet. Fest steht, wir freuen uns mit ihm auf Schloss! Talk! Show!

Tickets Merken

Das Walhalla im Exil präsentiert das Konzert von

NINA’S  RUSTY  HORNS
Old fashioned New Orleans-Jazz aus Köln

Nina's Rusty Horns spielen in Vergessenheit geratenen New Orleans-Jazz von alten Blues-Ladys wie Bessie Smith, Georgia White oder Memphis Minnie.
Die ursprüngliche, pulsierende Tanzmusik, die in den Bars dieser Stadt immer noch gespielt wird wie damals. Seltene Stücke werden ausgegraben, grob abgestaubt und mit viel Liebe präsentiert. Immer mehr eigene Songs im alten Stil entstehen und gesellen sich ganz selbstverständlich dazu. Das klingt dann nach Swing und manchmal wie ein Vorgeschmack auf die Anfänge des Rock’n Roll. Es gibt tanzbare Stücke im Repertoire und viele sehr erdige Songs, die immer eine gute Geschichte erzählen. Und wenn sich mal ein antiquierter deutscher Schlager ins Programm verirrt, fühlt er sich darin trotzdem wie zu Hause.

Nina Lentföhr (Gesang)
Thimo Niesterok (Kornett & Trompete)
Christian Saettele (Klarinette)
Clemens Gottwald (Posaune)
Martin Henger (Gitarre)
Peter Kowal (Banjo & Gitarre)
Andi Jansen (Sousaphon)

 

DJ:
im Anschluss an das Konzeert verwöhnt uns Paul Massow. Hier reinhören

 

Tickets Merken

Theater der Wanderbühne Freudenberg + DJ (Eddy Hernández oder Jonas Hühne)
SHELTER FROM THE STORM

Stell dir vor, du bist Teil eines rauschenden Festes. Der DJ spielt verführerische Klänge, Körper bewegen sich, die laue Nacht bricht an. Plötzlich dreht sich der Wind und eine Truppe eigentümlicher Gestalten ziehen mit Ihrem Karren durch die Menge. Sie haben Kostüme dabei, Instrumente, Gerätschaften. Sie sind unterwegs von Ost nach West. Sie riechen anders, bewegen sich verführerisch, sind anmutend und einschüchtern zugleich. Anita Schiebukats Wanderbühne schlägt auf. Der Direktor bietet Kostproben ihrer Kunst und bittet im Gegenzug um Zuflucht vor dem Sturm, um ein Stückel Brot und ein warmes Bier.  

Es entwickelt sich eine magische Nacht, die die Welt auf den Kopf stellt und liebevoll wieder auffängt. Eine Nacht voll von Musik und Performance. Die feinsten DJs des Rhein-Main-Gebiets spielen für euch den ganzen Abend. Zwischendurch und um die Ecke gibt es kleine Kunststücke und Taschenspielertricks der "Wanderbühne Anita Schiebukat". Musik und Zirkus, Geschichten von Nah und Fern und Magie! 


Der Waldkiosk ist ab 18:30 für Euch geöffnet!
Beginn der Veranstaltung: von 20.00 bis 01.00 Uhr 
Performance: ca. 1,5 Stunden Spielzeit, verteilt über den ganzen Abend; DJs: ca. 2,5 Stunden. 
 
Katharina Schenk gründete die Wanderbühne Freudenberg 2019. Sie ist ein Kollektiv von ukrainischen Schauspieler:innen und den Künstler:innen von Schloss Freudenberg. 
Auf der Bühne: Katharina Schenk, Semyon Kyslyi, Oleksandra Indik, Matthias Schenk, Lothar Backes und Manuel Hornauer 

Tickets Merken

Café del Mar - Eine theatralische Verköstigung der Wanderbühne Freudenberg

Du hast einen Tisch im Café del Mar bekommen. Schwer war’s! Denn der Laden ist immer voll. Liegt es am sensationellem Essen? Oder der herrlichen Küsten-Landschaft? Oder einfach nur an Louis? Er ist der Besitzer des kleinen Cafés, ein Charmeur. Alle wollen gerne ein Stück seiner Aufmerksamkeit erhaschen, von ihm gesehen werden und eine seiner verrückten Geschichten hören. Zwischen Essen und Wein, Chansons und Witzen fliegt der Sommerabend dahin.

Bis SIE auftaucht... und das Glück herausfordert - die Losverkäuferin Isabell und ihre dunklen Augen. Manche Taten erfordern große Träume und manchmal sind die Träume das einzige was bleibt. Ein Abend im Café del Mar ist ein Labyrinth aus Glück und Schicksal. Eine Lotterie des Lebens - ALLES NIETEN! Das Café del Mar öffnet ab 18:30 seine Pforten am Schloss Freudenberg.

Für die Theatervorstellung werden wir Ihnen ein besonders À-la-Carte-Angebot machen: Auf Wunsch serviert die Küche guten Wein, Früchte des Meeres und einen Spritzer Zitrone (nicht im Ticket-Preis enthalten) Der Theater-Abend endet ca. um 21:30 Uhr.

Auf der Bühne: Olegsandra Indik, Semjon Kyslyi und weitere

Stückentwicklung & Regie: Katharina Schenk

Tickets Merken

Veranstaltungen im September 2021

Theater 3D: „Sonne, Maus & Wolke“  

Eine interaktive Mitmachgeschichte über das „Stark-sein“. Ein Inuit-Märchen für Kinder, mit allen Sinnen erzählt.  Für die Allerkleinsten ab 2 Jahren

"Wer ist der Stärkste?“ Das Theater 3D erzählt eine Geschichte: Von der Mäusekönigin, die ihren hübschen Sohn nur mit der Allerstärksten der Welt verheiraten will.  Ob es die gibt? Und wer soll das sein? Das erzählte Märchen stammt aus den Legenden der Inuit. Erzählt wird die Geschichte für Kinder ab 2 Jahren mit allen Sinnen. Da erforschen wir gemeinsam, wie sich die warmen Sonnenstrahlen anfühlen, wie der Sommer riecht, wie die einzelnen Steine einer Mauer zusammenhalten und gemeinsam stark sind. Und wir fragen uns: Ist es denn wirklich so wichtig, wer der Stärkste ist? Ist nicht im Grunde jeder stark, der eine so, die andere so? Es wird miteinander gesungen, gelacht und experimentiert.  

Ein Theaterstück für alle Sinne! Die Kinder begegnen einer Welt voller Wärme und Freundschaft.  

Mitwirkende: Manuela Pirozzi, Lisette Kiefer
Regie: Beate Krist

Tickets Merken

Kleidertausch! Du bringst was du nicht mehr braucht und nimmst was dir gefällt. Der Rest wird gespendet! Wer nichts mitbringt aber viel mitnimmt, ist eingeladen etwas in den Hut zu spenden. Alles sollte sauber und nicht zu zerlöchert sein. Klamotten die übrig bleiben spenden wir an eine wohltätige Einrichtung. Während dem Tauschen verwöhnt euch Leon mit Slowhouse vom Feinsten.

 

 

Tickets Merken

„Manchmal helfen keine Pillen. Denn was soll einer einnehmen, den die trostlose Einsamkeit des möblierten Zimmers quält?“

Den alltäglichen Leiden des Innenlebens hielt Erich Kästner (1899-1974) eine Sammlung von „Gebrauchsgedichten“ entgegen. Sie bieten: Humor, Zorn, Gleichgültigkeit, Ironie, Empathie, Kontemplation und Übertreibung – eine lyrische Hausapotheke!

Isabelle Stolzenburg und Jonathan Roth bringen die seelisch verwendbaren Strophen in einer szenischen Collage auf die Bühne. Gepaart mit Auszügen aus Kästners Buch „Als ich ein kleiner Junge war“ entsteht ein Monolog mit verteilten Rollen. Die Intimität der Verse wird in Momente der Begegnung zwischen zwei Menschen übersetzt, die sich suchen und halten wollen, es aber nicht können. Was sie noch verbindet, ist so leicht und fragil wie die weißen Papierbahnen, die das Stück durchziehen. Den Gästen bietet der Abend eine Therapie des Privatlebens. Denn:

„Es tut wohl, den eignen Kummer von einem andren Menschen formulieren zu lassen. Formulierung ist heilsam. Es ist zudem bekömmlich zu erfahren, dass es anderen Menschen nicht anders und nicht besser geht als uns selber.“

Spieldauer: ca. 80 Minuten, mit Pause.

Konzept, Regie und Schauspiel: Isabelle Stolzenburg und Jonathan Roth. Gefördert durch die Stadt Wiesbaden und das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst. Aufführungsrechte mit freundlicher Genehmigung von chronos theatertexte, Hamburg. Eine Produktion von Theater 3D e.V. / www.theater-3-d.com.

Tickets Merken

Sigrid Skoetz und das Ensemble des Walhalla im Exil mit dem Projekt „Account gesperrt“

Projektstipendium Maifestspiele 21/ Eine neue Produktion des Walhalla im Exil:
ACCOUNT GESPERRT - Analogie Richard III. und Donald Trump

ACCOUNT GESPERRT
Die Medienperformance ACCOUNT GESPERRT nach Richard III. (Shakespeare) verfolgt die Infamie und Ruchlosigkeit von Richard dem III. und die Lügen, Willkür und Rigorosität von Donald Trump - eine Analogie, deren Merkmale die Regentschaft von Richard und die Regentschaft von Trump parallel aufweisen. Richard sowohl wie Trump sind beide ein Symptom für die jeweilige Zeit und ihre gesellschaftlichen Prozesse und den neuen Egoismus: Sie haben den gleichen Sprachgebrauch – die gleiche Ruchlosigkeit im Handeln. Beide haben dieselbe Selbstsucht und den gleichen verheerenden Egoismus, wenn sie ihre Ziele bedroht sehen.

ACCOUT GESPERRT ist eine Exilproduktion, eine Medieninstallation mit Musik und ein Live – Spektakel. Unterhaltsam. Experimentell. Überraschend. Temporeich. Böse. Eindringlich. Und topaktuell.

ACCOUNT GESPERRT lebt und wirkt durch seine inhaltliche Wucht, aber auch durch visuelle Eindrücke. Ein intensives Gesamterlebnis mit dem Publikum ganz nah dran am – oder im? - Geschehen, dem es sich nicht entziehen kann. Zu thematisieren, zu zeigen und darüber nachzudenken, wie wir gerade nicht leben wollen, kann im Umkehrschluss etwas auslösen - das Darstellen der Dystrophie als Ausgangspunkt der Utopie!?

Team: Sigrid Skoetz (Regie, Walhalla im Exil), Max Pulst, (Schauspieler Staatstheater Nürnberg), Marie Zbikowska, Video (Künstlerin, Berlin), Hans Kranich (Film, Trailer, Filmvision, Mainz), Emil Hanauer (Assistenz der Produktionen, Walhalla im Exil)

Besetzung
Idee, Umsetzung , Regie – Sigrid Skoetz

künstlerische Leitung, verantwortlich für Regie und Gastspiele, lebt in Wiesbaden, Studium an der Hochschule Ernst Busch Berlin, (Engagements): u.a. Maxim Gorki Theater Berlin, Schauspielhaus Chemnitz, Neues Theater Halle, Stadttheater Bern (Schweiz), Schauspielhaus Bochum / Freie Theaterarbeit, u. a. Medea Heute, Leitung 15 Jahre Walhalla Theater bis 2016, Walhalla im Exil 2018 u.a .Produktionen, Exilfestival Minenfeld /seit 2001, Vorstand Walhalla e. v.

Videos, Installation – Marie Zbikowska
Bühnenbild und Videos, lebt und arbeitet in Berlin und Stuttgart. Sie studierte Kommunikationsdesign an der FH Potsdam und an der Kunstakademie in Poznan. Sie arbeitet mit den Medien Fotografie, Malerei, Video und Installation. Seid 2015 studiert sie bei Prof. Ricarda Roggan. Seid 2018 ist sie Stipendiatin des Deutschlandstipendiums. 2018 erhielt Marie Zbikowska den Akademiepreis, der Staatlichen Kunstakademie, Stuttgart

Max Pulst,
Schauspieler studierte er Schauspiel an der Folkwang Universität der Künste. 2014 wurde er als Stipendiat in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen., .....Tempelherr in „Nathan der Weise“ als Hämon in „Antigone“ (Regie: Manfred Karge) ab 2018 ist er im Staatstheater Nürnberg engagiert

www.walhalla-im-exil.de

Tickets Merken

Die Wanderbühne Freudenberg präsentiert voller Stolz: Tante Kante & Eddy Hernández am DJ-Pult

Während sie uns ihre Künste unter der Himmelsleiter darbieten, verwandelt sich der Schlosspark in einen verwunschenen Jahrmarkt. Immer wieder tauchen die seltsamsten Gestalten in den dunkelsten Ecken auf, zeigen ihr Gesicht für einen kleinen Moment. Du begibst dich auf deine Reise durch den Park, immer den Glühwürmchen hinterher. Wohin führt dich dieser Abend? Immer wieder zur Himmelsleiter, zu Tanz und Verwandlung.

Der Waldkiosk ist ab 18:30 Uhr für Euch geöffnet. Kommt vorbei und genießt den Sonnenuntergang mit uns, Programmbeginn ist um 20:30 Uhr.

"Die Himmelsleiter vorm Palazzo Regale" ist eine immersive Performance der Wanderbühne Freudenberg. Du entscheidest wohin du gehst. Bleibst Du bei den DJs auf dem Schlossplatz, oder lässt Du dich von der Performance in den Wald locken?

Tickets Merken

Kleidertausch! Du bringst was du nicht mehr braucht und nimmst was dir gefällt. Der Rest wird gespendet! Wer nichts mitbringt aber viel mitnimmt, ist eingeladen etwas in den Hut zu spenden. Alles sollte sauber und nicht zu zerlöchert sein. Klamotten die übrig bleiben spenden wir an eine wohltätige Einrichtung. Während dem Tauschen verwöhnt euch Leon mit Slowhouse vom Feinsten.

 

 

Tickets Merken

Das Walhalla im Exil präsentiert: Der Rausch 

Früher war Martin Lehrer aus Leidenschaft – heute sind nicht nur die Schüler von seinem fehlenden Enthusiasmus gelangweilt, auch in Martins Ehe ist die Luft raus. Seinen drei Freunden, die am selben Gymnasium unterrichten, geht es nicht viel besser. Bei einer angeheiterten Geburtstagsrunde diskutieren sie die Theorie eines norwegischen Philosophen: Nach dieser ist ein Mensch nur mit einem erhöhten Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistungen fähig. Solch eine gewagte These muss überprüft werden. Die vier beschließen den Selbsttest zu machen und während der Arbeit einen bestimmten Pegel zu halten. Soll nicht sogar Churchill den Zweiten Weltkrieg in einem Alkoholrausch gewonnen haben? Mit neuem Antrieb stürzen sie sich in ihre geheime wissenschaftliche Studie. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten …  

Das dänische Dream-Team endlich wieder vereint: In der berührenden Tragikomödie um einen hochprozentigen Selbstversuch lässt Regisseur Thomas Vinterberg (DAS FEST, DIE JAGD) seinen Ausnahmestar Mads Mikkelsen auf der Suche nach Erfüllung und Lebensfreude zu berauschter Höchstform auflaufen. DER RAUSCH begeisterte nicht nur auf den Internationalen Filmfestivals von Cannes, Toronto und San Sebastián, sondern wurde auch zum Besten europäischen Film des Jahres 2020 gekürt und gewann den Oscar® 2021 als Bester internationaler Film 

Originaltitel: Druk 
Produktionsland/-jahr: Dänemark 2020 
Genre: Drama, Tragikomödie 
Regie: Thomas Vinterberg 
Darsteller: Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Lars Ranthe, Magnus Millang 
Lauflänge: 117 min 
FSK: 12 
Kinostart: 22.07.2021  

 

Tickets Merken

Das Walhalla im Exil präsentiert:

Johnny and The Jonettes

Das sind drei bezaubernde Damen und vier charmante Herren aus Wiesbaden. Wer Lust hat einen gepflegten, hochmusikalischen, unterhaltsamen Abend „alter Schule“ mit unklarem Ausgang zu erleben, der ist bei Johnny and The Jonettes genau richtig! 

Hier ist alles möglich! Hohe Töne und platte Witze, große Gesten und kleine Pannen, Jazz, Pop, Swing und der ewige Rock‘n’Roll! Drei erwachsene Damen, die es meisterlich verstehen ihre Stimmen im Close-Harmony-Stil der legendären Andrews Sisters zu vereinen und die zeitlosen Klassiker des Jazz, Swing und Pop wieder aufleben zu lassen: Fliegen sie mit den Girls zum Mond, begeben sie sich auf eine sentimentale Reise, warten sie auf den Sandman oder lassen sie im Ritz anschreiben … anything goes! Jump Jive and wail – tanzen sie Tango auf der Route 66, oder Boogie Woogie mit dem Weihnachtsmann, die Jonettes liefern virtuos den Soundtrack für ihre Eskapaden. 

 

DJ:
Im Anschluss verzückt uns Fabrice (Fuchsbau) mit seiner Kunst an den Plattentellern. Jetzt reinhören!

Tickets Merken

Kleidertausch! Du bringst was du nicht mehr braucht und nimmst was dir gefällt. Der Rest wird gespendet! Wer nichts mitbringt aber viel mitnimmt, ist eingeladen etwas in den Hut zu spenden. Alles sollte sauber und nicht zu zerlöchert sein. Klamotten die übrig bleiben spenden wir an eine wohltätige Einrichtung. Während dem Tauschen verwöhnt euch Keta Tuneberg mit Slowhouse vom feinsten.

Tickets Merken

EXODUS  von DJ Stalingrad    

Der Schauspieler PAUL SIMON, schafft eine Romanadaption, die man als „Theaterkonzert in Hardcoremanier“ beschreiben könnte und dem Text von DJ STALINGRAD eine Stimme gibt. ONE-MAN-DRUM-PERFORMANCE

EXODUS von DJ Stalingrad (erschienen im Verlag matthes-seitz-berlin) in einer Fassung von und mit Paul Simon, in Zusammenarbeit mit Sigrid Skoetz

 

„----Jetzt mache ich diese Aufzeichnungen, und mit jeder Seite kann mich einer der Dämonen, die dort hängengeblieben sind, die sich über meinem Kopf verhakt haben, verlassen und für sich eine neue Form auf dem Papier finden....“DJ Stalingrad

Seit der Spielzeit 2017 ist Paul Simon festes Ensemblemitglied am Hessischen Staatstheater Wiesbaden. Im Walhalla im Exil ist Paul Simon in der  Produktion "Hamletmaschine" zu sehen.

 

 

Paul Simon / Mitarbeit Sigrid Skoetz / Piotr Silaev, alias DJ Stalingrad

Tickets Merken

Der Freudenberg verwandelt sich in einen Sommernachtstraum. Ab 16 Uhr gibt es Konzerte, Workshops und DJs.

Details folgen in Kürze, aber ein Ticket könnt ihr euch heute schon sichern.

 

Bisher bestätigt:

DJ*anes:

Élaa & Eddy Hernandez & Jonas Hühne

 

Konzerte:

FINKBASS & K'Daanso & Tucson Arizona Kings

 

 

 

Merken

Der visionäre Frühschoppen

Waldkiosk-Öffnung ist um 11.00 Uhr

Das unkonventionelle Think Tank-Talk-Format bringt Wiesbadenerinnen und Wiesbadener, die etwas bewegen wollen, zusammen und miteinander ins Gespräch.
Gespräche mit Format. Hier kommt Wiesbaden auf den Punkt!” Die gemeinsame Veranstaltungsreihe von Walhalla im Exil und dem Stadtmagazin Sensor Wiesbaden.

Auch das Publikum wird ins Geschehen involviert.
Moderation: Dirk Fellinghauer

Weitere Infos und Updates fortlaufend hier und auf www.sensor-wiesbaden.de und www.walhalla-im-exil.de / www.schloßfreundenberg.de


Eintritt frei

Merken

Veranstaltungen im Oktober 2021

Kleidertausch! Du bringst was du nicht mehr braucht und nimmst was dir gefällt. Der Rest wird gespendet! Wer nichts mitbringt aber viel mitnimmt, ist eingeladen etwas in den Hut zu spenden. Alles sollte sauber und nicht zu zerlöchert sein. Klamotten die übrig bleiben spenden wir an eine wohltätige Einrichtung. Während dem Tauschen verwöhnt euch Leon mit Slowhouse vom Feinsten.

 

 

Tickets Merken