Interesse

Interesse  { lat. inter esse = dazwischen sein } 
„Trachte so viel als möglich danach, Interesse für Gegenstände und Tatsachen des Lebens zu haben. Interesse an der Außenwelt, das ist das erste Zaubermittel zur Erlangung eines praktischen Denkens. Was ist aber eigentlich Interesse? Nichts anderes, als wenn wir nicht mit vorgefassten Begriffen an die Dinge herantreten, sondern wenn wir geneigt sind, die Dinge als Individualitäten zu nehmen und uns zu sagen: Sie haben uns immer etwas zu sagen.“
{ Rudolf Steiner, 1909, Wo und wie findet man den Geist? }



nach oben

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...