Feuer zur Tag- und Nachtgleiche Frühling

Seit knapp drei Monaten werden die langen Winter-Nächte kürzer. Nun halten sich für kurze Zeit, fast unmerklich, Tag und Nacht die Waage. Es ist Tag- und Nacht-Gleiche, Frühlingsbeginn, Wende-Zeit. Es wenden sich: der „Kurztag“ in den „Langtag“,
das Abgestorbene und Tote ins Grünen und Fruchten.

Das Team von Schloß Freudenberg lädt ein, diesen besonderen Moment im Jahreslauf gemeinsam mit einem großen Feuer zu feiern. Den Gästen werden an diesem Abend zudem besondere, der Jahreszeit angemessene Speisen und Getränke angeboten.

16 Uhr: Wir sammeln gemeinsam Holz aus dem Schloß-Wald.
18 Uhr: Bernhard Stichlmair stimmt uns an der Jahreszeiten-Feuerstelle auf die Tag- und Nachtgleiche ein. Dann bauen wir gemeinsam unser Feuer auf ... und feiern die Wende.



nach oben

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...