Öffnungszeiten

Öffnungszeiten heute:

Erfahrungsfeld Sommer & Herbst, geöffnet von 9-17 Uhr
Zeiten & Eintritt
Kontakt & Anfahrt

Bildungsfestival auf dem Freudenberg: MUT ZUR LÜCKE

Welche Bilder habe ich von einem Menschen, der sich bildet, der gebildet ist? Wer ist mein Vorbild?
Zwischen meiner Frage und einer Antwort öffnen wir einen Raum, einen Zeitraum und einen Hörraum, in dem das Schweigen, die Stille und die Pause willkommen sind.

Die „Bildungsfrage“ ist kein Tagesordnungspunkt, kein Abarbeiten einer To-Do Liste. Eher ein Wagnis, eine
Zukunftsmusik zu hören, deren Noten, Stimmen und Instrumente wir noch nicht kennen.
Ich skizziere mein Bild ohne Radiergummi. Jeder Strich gilt. Bildung und Zeit- und Leistungsdruck sind wie Feuer
und Wasser.

Die Künstlergruppe im Erfahrungsfeld stellt beispielhaft das Hören in den Mittelpunkt, mit den Entwicklungsstufen unserer Weltwahrnehmung vom Hören zum Lauschen. Beim Gehört- werden erscheint das DU zu meinem Ich.

An die Stelle von Neugier tritt die Frage, mit ihr wächst und gedeiht meine Bildung. Das Erleben, wie sich der Begriff Bildung neu bildet. Die Frage ist kein Mittel zum Zweck. Sie ist der Zweck. Genauso wie Bildung nie Mittel zum Zweck ist (Potentialentfaltung, Selbstoptimierung, Wirtschaftsfaktor, Berufserfolg usw) sondern Zweck, Sinn und Grund meines Bewußtwerdens. Meine Frage ist wie ein Stein, der ins Wasser fällt und seine Kreise zieht, zu Dir, zur Gruppe,
in einer Organisation, einem Unternehmen … bis der Stein auf den Grund trifft.

Kindergartenkinder, Schulkinder, Studenten, Familien, Pädagogen, Bildungsinteressierte – alle sind willkommen. Weitere Informationen gibt es hier: www.bildungsfestival-wiesbaden.de

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren:

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...