Bis alles gesagt ist - Intervention im Museum Wiesbaden

Bis alles gesagt ist – Noch bis zum 11. Juli erwarten euch im Museum Wiesbaden Matthias Schenk (Schloss Freudenberg) und Gerhard Schuster (Wien und Bochum). Sie sind für eine Woche Gastgeber im Beuys-Raum, immer von 10 bis 18 Uhr.

Gemeinsam beforschen sie mit Euch die Heilkräfte der Kunst. Niemand muss schon etwas wissen oder vorbereiten. Die einzige Bedingung ist das bedingungslose Interesse, aneinander und an dem, was geschieht! An den Vormittagen freuen sie sich ganz besonders auf Kinder, Kitas, Schulklassen! Auf, auf!

Jeden Mittag um 12:30 Uhr gibt es einen kurzen Nach-Tisch mit Joseph Beuys. Jeden Tag eine Stunde vor Schließung des Museums wird ein Zwischenergebnis gefasst.

Aktuelle Eindrücke gibt es hier

Weitere Informationen unter www.museum-wiesbaden.de