Großes Jahreszeitenfeuer zur Sommersonnenwende

Großes Feuer zur Sommersonnenwende am 21. Juni

Gemäß unserer Erfahrung "Wir haben nur etwas miteinander zu tun, wenn wir etwas miteinander tun" treffen wir uns um 18 Uhr auf dem Schaukelplatz und sammeln auf dem Weg zur Jahreszeitenfeuerwiese Feuerholz.

Wir wenden und transformieren zusammen mit dem Bildhauer Friedhelm Welge die vier Eichenskulpturen:Der gallische Hahn, Rücken an Rücken, Tanz auf dem Vulkan und der Trommler

Wärme – Licht – Asche

Friedhelm Welge gibt seine Kunstwerke der Natur zurück und liest aus seinen Gedichten im Erfahrungsfeld im Schloss verbleiben 12 Skulpturen (Betonguss), 12 Buddhas als Schenkung von Friedhelm Welge.

Die ganze Aktion begleitet das Sommersonnwendfeuer auf dem Freudenberg: Ab 18:00 Aufbau der Feuerskulptur mit allen Gästen von 3 bis 103 unter der Leitung von Tom Karcher. Einstimmung zur Sommersonnwende mit Bernhard Stichlmair ab 21:30 Uhr. Anzünden und Gedichte mit Friedhlem Welge (www.bildhauerwelge.de).

Für den Magen und das Herz wird es Brezeln & Spundekäs, hausgemachte Focaccia & Dip und Würstchen & Veggiwürstchen vom Grill geben. Wein, Bier und Softdrinks gibt's wie immer natürlich auch reichlich.

Tickets gibt's online im Ticketshop. Kinder & Jahreskartenbesitzer*innen sind eingeladen!